Home » Gesundheit » Die ideale Vorstellung als Motivation zu besserer Ernährung

Die ideale Vorstellung als Motivation zu besserer Ernährung

Viele Frauen wünschen sich dies Ziel zu erreichen und viele Faktoren verhindern die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper. Zunächst einmal ist der Bikini eine Erfindung aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts und vorher gab es züchtige Badebekleidung. Es geht doch wohl eher um die Frage von einer guten Figur und einer ausgewogenen Ernährung. Ob das abgehungerte Topmodel sich immer wohler fühlt wie eine gut geformte und griffige Frau bleibt dahin gestellt. Ästhetik bestimmt sich nach vielen Kriterien und so unterschiedlich wie wir alle nun einmal sind, so unterschiedlich ist auch dieses Idealbild der Bikinifigur. Eine selbstbewusste Frau sollte sich in diesem Zusammenhang auch einmal die Frage nach dem allgemeinen Wohlbefinden und dem Stoffwechsel stellen und sich eben nur ausgewogen und gesund ernähren und nicht nur die Bikinifigur in den Vordergrund stellen.

Bikinifigur als Motivation zu mehr Sport und guter Ernährung

Wer hat schon einmal die perfekte Frau gesehen und wir wissen wie in der Werbung mit Fotos umgegangen wird und wie viel retuschiert wird. Selbst bekannte Models sind meist mit ihren Fotos nicht recht zufrieden und auch mit ihrer Bikinifigur. Dann wird einfach nachgeholfen. Die Bikinifigur ist teilweise eine Fata Morgana und eine Frau sollte nur Zufriedenheit besitzen. Ernährung ist die Grundsockel unserer Gesundheit, weniger Fett, mehr Eiweiß und weniger Kohlenhydrate sind die Umgebung für die Bikinifigur und den perfekten Stoffwechsel.

Auch ohne Bikinifugur sollte weniger mehr sein

Auch wenn eine Frau nicht immer dieses Ziel erreicht, sollte weniger Fett und weniger Süßes bei der Ernährung eine Grundmaxime sein. Die Gsundheit steht im Vordergrund, man kann zwar mit einer Radikaldiät schnell abnehmen und das Ziel vielleicht auch erreichen, aber Nachhaltigkeit ist eben wichtiger. Diese gute Ernährung ist ein wichtiger Schritt zur Bikinifigur, aber das Ziel ist die bessere Gesundheit, denn unsere Ernährung ist durch Stress und zuviel Kalorien geprägt. Das geht dann auch meist daneben und so ist es wichtiger das Ziel eines großen Gesamtzieles zu erreichen und nicht nur die Bikinifigur.